Cover Website.jpg

DIE CLAUDIA SCHIFFER STORY

"Nein, ich bin nicht das Model!"

"MANCHMAL BIN ICH SO KOMPLIZIERT,

DASS ICH MICH SELBST NICHT VERSTEHE!" 

Perfektionistin & Zielgruppen - Queen

Hey, ich bin Claudia Schiffer von erfolgreich-selbstsicher, und seit Januar 2020 als Business Mentorin, und Zielgruppen Coach selbständig im Online Business Bereich tätig. 

Ich zeige Frauen die gerade im Online Business starten dass eine spitze Definition ihrer Zielgruppe nicht bedeutet sich selbst, oder ihre Vision aufgeben zu müssen. Und ich helfe ihnen dabei ihre Zielgruppe klar zu definieren, um ein Angebot zu erstellen, dass nicht nur gebraucht, sondern auch gekauft wird.

Denn ich finde, keine Frau sollte sich jemals wieder mit dem Thema Zielgruppe allein gelassen fühlen. Mir ist es ungemein wichtig hier Unterstützung zu geben. Besonders dahingehend, dass Frauen sehr oft denken, sie müssten sich und ihre Vision aufgeben um ihre Zielgruppe spitz zu definieren.

Aber tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall. Es ist sogar ganz besonders wichtig sich selbst dabei nicht zu verlieren! Und diese Bewusstsein möchte ich gern in die Welt hinaus tragen!

Mein Herz schlägt ganz besonders für all die Einzelkämpferinnen. Die Frauen, die sich durch alle Widrigkeiten durchbeißen, eine Menge neuer Dinge lernen, um sich praktisch aus dem Nichts eine neue Existenz aufzubauen!

Achja, und falls ich es noch nicht erwähnt habe ... ich liebe was ich tue!

Und ja, diesen Weg bin ich auch gegangen. Und ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Die Angst davor, die falschen Entscheidungen zu treffen, der Wunsch nach Perfektion. Der Frust wenn es einfach nicht so wollte wie ich ... 

little birds escape out of birdcage, fre

Claudia Schiffer steht für

Perfektion, Chaos & Mut!

Und glaube mir, dass ist nicht unbedingt die beste Mischung ...

 

Ich bin und war schon immer eine eher komplizierte und sehr leistungsorientierte Frau, und das ist jetzt schon ziemlich untertrieben. Eine Scanner Persönlichkeit, ein StartUP Junkie, eine gnadenlose Perfektionistin, ein Kontrollfreak, mega Selbstkritisch, und Meister im "es mir selbst schlecht reden" und "das kannst du doch besser"! 

Beinahe mein gesamtes Berufsleben war ich selbständig - Offline. In den ersten 20 Jahren in der Gastronomie, dann ein Zwischenspiel mit meinem ExMann in der Filmindustrie, aber auch  als freie Unternehmensberaterin. So zwischendurch gab es auch immer mal wieder einen Ausflug in ein Angestelltenverhältnis, doch meist endete dies mit der Erkenntnis, dass ich für ein Angestelltenverhältnis einfach nicht gemacht war. 

Vor ziemlich genau 16 Monaten - im August 2019 - habe ich von heute auf morgen meinen sehr lukrativen Job als Klinikleitung zweier Mutter-Kind-Kur-Kliniken gekündigt, und habe mich Kopfüber in das Abenteuer Selbständigkeit im Online Business gestürzt. Für mich absolut ein Abenteuer, denn der Online Bereich war bis zu diesem Zeitpunkt für mich noch Neuland.

 

Was ich in den letzten Monaten so alles gelernt habe ist echt der Hammer. Mittlerweile erstelle ich meine eigene Websites (auch für andere), schreibe Blog Artikel, mache einen Podcast, kenne mich mit Marketing aus - Email, sowie Social Media - erstelle meine eigenen Funnels, Webniare und Online Kurse, habe eine Online Akademie gegründet uvm.

Doch ich weiß gar nicht wie oft ich in dieser Zeit einfach nur frustriert war, und alles hinschmeißen wollte. Das war teilweise so verdammt viel, und ständig kam noch mehr Neues dazu. Kaum hatte ich ein Gebiet "erobert", kam schon das Nächste um die Ecke.

Kennst du schon

meinen Podcast?

Cover Podcast Zielgruppe 1.jpg

Ich habe neues Wissen schon fast wie ein Junkie inhaliert & konsumiert: Online Kurse, Bücher, Youtube Videos, Mastermind & Facebook Gruppen, und auch sehr teure Coaching & Mentoring Programme.

Das Ende vom Lied war ... ich wusste gar nicht mehr, was richtig oder falsch war. Ich war so (selbst) kritisch mit mir, und meinem Business. Wollte es doch einfach nur richtig machen. Aber was war denn nun richtig? Viele verschiedene "Experten" haben mir viele verschiedene Wege gezeigt. Und auf all diesen Wegen, muss ich mich wohl irgendwo selbst verloren haben. 

Innerhalb von 13 Monate habe ich insgesamt 4 Mal mein Thema, 3 Mal meine Zielgruppe, und 2 Mal meinen Namen geändert. (Und natürlich immer mit dem vollen Programm: eigene Website, Podacst, Facebook Seite & Gruppe) Ich habe mich von dem Sog der Masse - der Meinungen anderer - einfach mitziehen lassen. Und landete so in einem schicken digitalen Burn Out. 

Bis ich irgendwann für mich beschlossen hatte: "ES REICHT! So kann es einfach nicht mehr weiter gehen."

Auf die Meinungen anderer zu hören, macht dich nicht erfolgreich!

Nachdem ich langsam wieder auf die Füße kam, und die Frage: "Bleibe ich weiter selbständig im Online Coaching Bereich?" mit einem klaren "Hell Yeah!" beantwortet konnte, habe ich alles noch einmal von vorn aufgerollt. Ich habe meine Selbstzweifeln in die Wüste geschickt, die Ärmel hochgekrempelt, und jetzt ... jetzt gehe ich meinen eigenen Weg. 

Auf meiner Odyssee Online Business, habe ich viele tolle Frauen kennen lernen dürfen, die sich mit genau den selben Problemen herum geschlagen haben wie ich auch. "Kann ich das überhaupt?", "Was ist wenn keiner kauft?", "Bin ich denn überhaupt eine Expertin?", "Wie bekomme ich denn nun endlich diese verdammte Reichweite?", "Warum werde ich nicht sichtbar?".

Diese Fragen, diese Ängste vor dem Scheitern, und dein eigener Anspruch, machen dir nicht nur das Leben schwer. Sie sorgen auch dafür, dass du keinen einzigen Schritt weiter kommst, in deiner Zielgruppenfindung. Ganz im Gegenteil!

Diese Fragen, diese Ängste führen in die falsche Richtung. Du gehst den Weg des geringsten Widerstandes.

 

  • Du hörst auf andere, machst es so wie andere, und verlierst dich selbst immer mehr.

  • Du willst dich nicht auf eine Zielgruppe festlegen, denn was ist mit all den anderen denen du auch helfen kannst?

Was am Ende dann so aussieht, dass du keinen Erfolg hast, noch mehr an dir zweifelst und ... du frustriert aufgeben willst.

Du wirst nicht die richtige Zielgruppe finden, nicht die richtige Ansprache, nicht das Vertrauen in dich selbst, oder den Erfolg, solange du deinen Selbstzweifeln immer wieder zuhörst. Solange du versuchst es allen recht zu machen.

Aber wie geht es anders? Und wie kann ich dir jetzt helfen?

Ich helfe dir dabei, deine Zielgruppe zu definieren

Du bist eine Frau und gerade dabei, dir dein Online Business aufzubauen. Dann kann ich dir dabei helfen

  • zu verstehen, was wirklich alles hinter der Zielgruppenfindung steckt

  • deine Zielgruppe spitz und klar zu definieren

  • dich selbst bei der spitzen Definition deiner Zielgruppe nicht zu verlieren

  • die Sprache deiner Zielgruppe sprechen zu lernen. 

Und das alles, damit du ein Angebot erstellen kannst, dass nicht nur gebraucht, sondern auch gekauft wird!

Silber Stardust

Du möchtest mit mir arbeiten, oder mehr über die Zusammenarbeit mit mir erfahren?

Kontaktiere mich gerne jederzeit über mein Kontaktformular, Facebook oder LinkedIn! Und wenn du einfach so in Kontakt bleiben möchtest, dann abonniere meinen Blog und hol dir als Dankeschön einen kostenlosen Download. Ich freue mich auf dich!